Lucia Leidenfrost Seite 153

schöne alte Welt

Hier habe ich etwas gefunden, was schon lange her ist, an das ich mich gerne zurückerinnere und trotz den fast zehn Jahren, die dazwischen liegen, leider aktuell geblieben ist. Mein Text „schöne alte Welt“ wurde beim Jungendtheaterfestival Shäxpir vor zehn Jahren inszeniert:

Zwei junge Menschen, eine aus der sogenannten dritten Welt, einer aus der sogenannten ersten Welt, sprechen über ihr Leben, die Flucht aus ihren Leben, die Suche nach ihren vertrauten Menschen. Im Theaterstück, das Stefan Kurowski inszeniert hat, interagieren sie auch miteinander. Gemeinsam ist ihnen ein Schrei, jeder auf seine Weise.

Die Darsteller waren Acai: Marie-Tatiana Ngoda; Markus: Gottfried Neuner.

Wer wissen möchte, wie das ganze Theaterstück gemacht wurde, kann hier einen Einblick ins „Bühnenbild“ gewinnen und hier noch eine vollständige Auflistung aller Beteiligten finden.