Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Lucia LeidenfrostSeite 1573

Mein Romanmanuskript in der Komparatistik

In engen Seminarräumen, in kleinen Hörsälen habe ich während meines  Germanistik Studiums über fertige Bücher gesprochen. Als Schreibende hätte es mich natürlich brennend interessiert, wie es zu den Büchern gekommen ist, wie das Lektorat auf den Text wirkt – genau das dürfen StudentInnen an der Uni Wien gerade erfahren, denn sie lesen mein unveröffentlichtes, nicht-lektoriertes Romanmanuskript.

(mehr …)

Lucia LeidenfrostSeite 1495

Leondinger Akademie für Literatur

Ein Raum ganz oben im Dach vom 44 -er Haus in Leonding, dunkle Balken, ein Fenster gegenüber der Tür, Tische zu einem Rechteck angeordnet, in der Mitte des Rechtecks ein leerer Raum. Es riecht nach Papier und Kaffee, Kekse stehen bereit. Beim zweiten Treffen ergibt es sich, dass wir uns alle wieder so setzen wie beim ersten Mal. Jeder hat hier (s)einen Platz. (mehr …)

Lucia LeidenfrostSeite 1368

Kollektiv Junge Literatur Mannheim

In Backpapier eingepackte Bücher in ganz Mannheim, junge Leute, die konzentriert über Texten sitzen und sprechen. Das initiiert das Kollektiv Junge Literatur Mannheim, das seit 2018 Schreibwerkstätten und literarische Aktionen im öffentlichen Raum der Stadt Mannheim organisiert.

(mehr …)

Lucia LeidenfrostSeite 988

Postkartenglück

Dieser Beitrag ist allen Menschen gewidmet, die fremde, gefundene, auf den Asphalt liegengelassene Postkarten in (gesuchte, weit entfernte, umständliche) Briefkästen werfen.
Auf dem Weg zum Briefkasten mit einer Postkarte an eine liebe Freundin im Fahrradkorb ist mir die Postkarte verlorengegangen.

(mehr …)

Lucia LeidenfrostSeite 967

Wo Literatur beginnt – Lucia Leidenfrost im Radio

Darüber wo ich gerne schreibe, berichte ich in meinem Schreiborten. Am 19. Dezember bin ich mit Shenja Mannstein, einer freien Journalistin, auf die Reißinsel in Mannheim gegangen – ein bevorzugter Schreibort von mir, wie ich schon hier berichtet habe. Aus diesem Spaziergang und dem Mikrophon, dass mir an den Mund und in die Natur gehalten wurde, ist eine Radiosendung für Ö1 entstanden, in der Robert Schindel, Peter Rosei, Karin Peschka und ich über unsere Schreiborte sprechen. Hier der Link zur Sendung. Die Sendung wird am 25.02.2018 um 18:15 ausgestrahlt und ist dann sieben Tage lang nachhörbar.

Lucia LeidenfrostSeite 855

Werkstatt für junge Literatur Schloss Retzhof

Etwas aufgeregt war ich, nach einer langem Zugfahrt durch das Salzkammergut, über Bad Aussee und das Selztal, als ich in Leibnitz ausgestiegen bin. Noch kannte ich die anderen Teilnehmerinnen und den Teilnehmer nur durch die Texte, die ich von ihnen im Vorfeld lesen musste. Die waren vielversprechend und ich hab mich sehr auf vier Tage voller Textbesprechungen gefreut. (mehr …)

Lucia LeidenfrostSeite 840

Lesung im OKH Vöcklabruck

Immer wenn ich in Vöcklabruck bin, fahre ich an meiner alten Schule vorbei, gehe über den barocken Stadtplatz, von einem Turm zum anderen, besuche die Buchhandlung Neudorfer, schwelge in Erinnerungen. Dort, wo früher einmal das Krankenhaus gestanden ist, gibt es jetzt ein offenes Kulturhaus. An der Decke ist eine Cafehausganitur angebracht,

(mehr …)

Lucia LeidenfrostSeite 826

Werkstatt für junge Literatur

Wenn man manchen Leuten Glauben schenkt, dann ist das Schreiben eine eher einsame Tätigkeit. Zum Schreiben gehört zwar auch das Lesen, wo man von Figuren umgeben ist, aber wenn man an einem Text sitzt, kann es schon vorkommen, dass man seine (physische) Stimme den ganzen Tag nicht gebraucht. Um so schöner ist es, dass es immer wieder auch Räume des Austausches unter Schreibenden gibt. (mehr …)